Entspannung mit Hot-Stone-Massage

Hot-Stone-Massage

Erlebnisgeschenke wie eine Hot-Stone-Massage kann ich wirklich bedenkenlos weiterempfehlen. Wie ich zu dem freudigen Ereignis kam? Ganz einfach, meine Freundin hat es mir geschenkt, weil ich angeblich so verspannt sei. Nun gut, ich habe ihre Meinung zwar nur bedingt geteilt, aber, wie heißt es so schön: „Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul“. Aber neugierig war ich doch, also machte ich einen Termin aus. Um sich als Mann in einem Massagestudio anmelden, da gehört meiner Meinung nach ein bisschen Mut dazu. Wenn man aber einen Geschenkgutschein bekommen hat, ist das natürlich etwas anderes.

Die Methode Hot-Stone-Massage ist schon 4000 Jahre alt. Bereits in China wurde sie angewendet. Die Wärme von Basaltsteinen auf der Haut ist belebend und gleichzeitig unglaublich entspannend. Der Masseur verwendet aromatische Massageöle und löst mit geschickten Handgriffen selbst die hartnäckigsten Verspannungen. Dadurch werden auch die Selbstheilungskräfte aktiviert. Ich kann nur sagen, dass ich mich hinterher pudelwohl gefühlt habe. Ich war locker, gut gelaunt und fühlte mich richtig kräftig. Ich kann eine Hot-Stone-Massage nur empfehlen.

Bei der Massage nutzt der Therapeut ungefähr 30-40 abgerundete, erwärmte Lavasteine, die entlang der Wirbelsäule, in die Hände und zwischen die Zehen gelegt werden. Die perfekte Kombination aus Wärme und geschickter Massagetechnik regt die Durchblutung an, lockert die Muskulatur bis in die Tiefe und tut sehr gut. Vor der Massage findet ein ausführliches Gespräch statt und danach sollte man sich noch genügend Zeit zum Ausruhen nehmen. In der Massagepraxis kannst du selbstverständlich hinterher duschen. Handtücher, Föhn und Badeschuhe sind dort vorhanden.

Nicht nur die Massage selber ist absolut klasse, auch die ganze Abwicklung über das Portal funktioniert einwandfrei. Sollte der Beschenkte wider Erwarten mit dem Gutschein von mydays nicht zufrieden sein, kann man ihn problemlos umtauschen. Ich war zwar anfangs skeptisch, habe mich aber hinterher total wohlgefühlt und bin meiner Freundin im Nachhinein dankbar, dass sie ein auf den ersten Blick ungewöhnliches Geschenk gewählt hat. Ich werde garantiert wieder mal eine solche Massage buchen.

Mir wurde auch gesagt, dass Hot-Stone Massagen in jedem Alter sinnvoll sind. Man muss nicht unbedingt 18 Jahre alt sein oder total verspannt sein. Es ist eine angenehme Möglichkeit mal etwas abzuschalten. Jeder kennt noch das Gefühl von früher (Vielleicht auch heute noch) wenn man sich nach der Badewanne im Winter unter die Decke steckt und eine frische Wärmflasche auf dem Bauch liegen hat. Genau so kann man sich das entspannende Gefühl während dieser Massage vorstellen. Absolut empfehlenswert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>